Startseite » Technik begreifen – für Technik gewinnen

Technik begreifen – für Technik gewinnen

Themen



  • Junge Forscher*innen für den Klimaschutz gesucht!

      *** WWF vergibt 20 Stipendienplätze. Jetzt bewerben bei der Schülerakademie 2°Campus!*** Der WWF Deutschland und HEINZ-GLAS rufen zur Schülerakademie 2°Campus auf! Das einzigartige Stipendienprogramm verbindet aktuelle Forschung mit Klimaschutz und bietet jungen

    mehr...
  • Ich baue mir eine Landmaschine – Achtklässler der Uerdinger Gesamtschule in Krefeld schrauben an Traktoren beim Unternehmen ISEKI-Maschinen

    Mit Handschuhen, Schraubenziehern, Akkubohrern und jede Menge Motivation ausgestattet, machen sich eine Schülerin und sieben Schüler der Gesamtschule Uerdingen an Traktor, Kehrmaschine und Schneeschild des Kommunalmaschinen-Spezialisten ISEKI-Maschine aus Meerbusch heran.

    mehr...
  • Unterrichtskonzepte gesucht: Leonardo-da-Vinci-Preis 2018

    Mit dem Leonardo-da-Vinci-Preis zeichnen der Verband deutscher Ingenieure (VDI) und der Verband zur Förderung des MINT-Unterrichts e.V. (MNU) einmal jährlich überzeugende Unterrichtskonzepte im Bereich „Natur und Technik“ aus, die in besonderer Weise natur- und

    mehr...

     

    Warum kommt Musik aus dem Radio? Was sind naturidentische Aromastoffe? Was versteht man unter Photovoltaik? Kann man verschiedene Materialien immer mit dem gleichen Werkzeug bearbeiten? Kann ich einen Roboter nach meiner Pfeife tanzen lassen?

    In unseren Kursen gehen wir diesen Phänomenen auf den Grund und lernen viel über die dazu passenden Berufsfelder kennen.

     

     

    Testimonial
    Unternehmerschaft Niederrhein e.V.
    Astrid Holzhausen
    Referentin Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
    Unternehmerschaft Niederrhein e.V.

    "Jugendliche für Ausbildungsberufe und Studiengänge in den MINT-Fächern zu begeistern, ist ein zentrales Anliegen des zdi-Zentrums KreMINTec. Wir als Arbeitgeberverband für den Niederrhein unterstützen das breite Angebot von KreMINTec, das langfristig dem Fachkräftemangel in den naturwissens

    mehr...