Startseite » Aktuelles » Durch spannende Versuche eine neue Welt entdecken

Durch spannende Versuche eine neue Welt entdecken

IMG_2046Am Donnerstag, den 23. April 2015 haben sich 22 Mädchen aus Krefeld, Willich, Tönisvorst und beim Krefelder zdi-Zentrum „KReMINTec“ am Berufskolleg Uerdingen in der technischen, naturwissenschaftlichen und handwerklichen Welt ausprobiert. Die Arbeitsagentur Krefeld und das zdi-Zentrum haben in diesem Jahr bereits zum dritten Mal für Mädchen einen spannenden Parcours angeboten. Und das aus gutem Grund. „Junge Frauen verfügen über eine besonders gute Schulbildung“, betonte Dr. Edgar Lapp, Koordinator Schule und Beruf der Arbeitsagentur Krefeld. „Trotzdem wählt mehr als die Hälfte der Mädchen aus nur zehn verschiedenen Ausbildungsberufen im dualen System – kein einziger naturwissenschaftlich-technischer ist darunter. Damit schöpfen sie ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus und den Betrieben fehlt gerade in technischen und techniknahen Bereichen qualifizierter Nachwuchs.“

Der Girls‘ Day bietet allen Chancen für die Zukunft!

Die neugierigen Mädchen konnten sich gleich zu Beginn des Tages ausprobieren: Es standen mehrere Versuche auf der Tagesordnung. Die Aufgabe „Blau machen im Unterricht“ hat die 8-Klässerinnen in die chemische Welt entführt. Außerdem haben sie gelernt, wie eine Alarmanlage und ein Zufallsgenerator aufgebaut sind. Zu guter Letzt wurde mit der angewandten Mathematik eine spannende Frage – natürlich nur theoretisch – beantwortet: Wenn man von der Leiter fällt, hat man dann noch Zeit, sich festzuhalten?

Um die Mittagszeit gingen die Mädchen in Werkstätten: Es wurden die Unterschiede mehrerer Colasorten bewusst wahrgenommen, ein Schlüsselanhänger hergestellt und gelötet.

„Unser Ziel ist es, dass die Mädchen an diesem Aktionstag spielerisch eine andere Welt entdecken. So können sie unbekannte Seiten und Talente an sich kennenlernen“, erläutert Chrissoula Tolidou vom Krefelder zdi-Zentrum.